Unser Gründungsfest 2024

Gründungsfest Teaser

Vor dem Fest

Der Festausschuss

Festausschuss

Christoph Wolf, Andreas Bauer, Benedikt Spandl, Lukas Heindl, André Säzler, Daniel Groß, Stefan Schinabeck, Luca Hirmer
Roman Leopold, Peter Mühlbichler, Christoph Leeb, Tobias Landes, Gerhard Schinabeck, Bernhard Heigl
Michael Jobst, Klaus Lohuber, Erich Hecht, Willi Handwerker

Ehrenämterbitten

Am 26. August 2023 fand das Ehrenämterbitten zu unserem Gründungsfest statt. Nachdem die Vorstandschaft die gestellten Aufgaben erfolgreich gemeistert und Schirmherr, Festmutter und Festbraut “Ja” gesagt hatten, wurde in Höhenberg gefeiert.

Patenbitten

Am 02. Oktober 2023 waren wir in Schorndorf zu Gast, um den Burschenverein Schorndorf um die Patenschaft zu unserem Fest zu bitten. Leicht haben es uns die Schorndorfer Burschen nicht gemacht, mussten wir doch einige Aufgaben lösen. Am Ende konnten wir den Burschenverein Schorndorf aber dann doch überzeugen und alle Mitglieder sagten laut “Ja” zur Patenschaft. Danach wurde im Gasthaus Baumgartner gefeiert.

Das letzte noch lebende Gründungsmitglied des Katholischen Burschenvereins, unser Heini, war auch mit dabei und hatte am Tag des Patenbittens auch noch seinen Geburtstag! Neben der Patenschaftszusage haben wir deshalb auch noch Heinis Geburtstag gefeiert.

Festfreitag

Was für ein Festauftakt! Bei bestem Wetter haben wir die Festdamen, den Schirmherrn, den Patenverein, unsere Gastvereine und alle weiteren Gäste auf das Festgelände begleitet. Die Stimmung war von Anfang an hervorragend. Das Zelt bebte und wir konnten es kaum erwarten, unsere Bar “zur Kellerhäx” das erste mal zu eröffnen. Wir danken allen Helfern für diesen ersten Festtag! Und natürlich danken wir all unseren Gästen. Ihr seid der Wahnsinn!

Festsamstag

Unser zweiter Festtag begann mit dem Abholen unseres Patenvereins, dann ging es weiter um auch unsere Festdamen abzuholen. Beim Getränkemarkt Groß angekommen, wurden wir herzlich empfangen. Danke Sepp für das gute Bier. Am Kriegerdenkmal gedachten wir anschließend zusammen mit Herrn Pfarrer Müller unserer toten Mitglieder. Für jedes verstorbene Mitglied haben wir eine Kerze angezündet und es wurden Ihre Namen verlesen. Abschließend haben wir Ihnen zu Ehren unser Vereinslied “Wahre Freundschaft” gesungen.

Im Festzelt angekommen ehrten wir unsere langjährigen Mitglieder. Die Stimmung war wieder einzigartig und wir feierten bis tief in die Nacht. Die Kellerhäx lud wieder in das Barzelt ein und auch im Weinzelt wurden die Gäste bestens bewirtet.

Unser Patenverein, der Burschenverein Schorndorf, hat uns auch an diesem Tag mit voller Stärke unterstützt. Wir sind sehr stolz diese großartigen Burschen als Patenverein zu haben. Vielen Dank, dass ihr jederzeit und mit ganzem Herzen dabei seid! Ihr seid der Hammer.

Festsonntag

Am Festsonntag ging es früh los. Trotz einer sehr kurzen Nacht fanden wir uns vollzählig um 6:00 Uhr Morgens in unserem Vereinslokal Kerbl zum Frühstück ein. Gestärkt holten wir alle Gastvereine ein und führten sie ins Festzelt. Nach einer kurzen Pause stellten wir uns dann auch schon wieder zum Kirchenzug auf. Der Gottesdienst und die Segnung der neuen Bänder fand bei bestem Wetter auf unserer Seebühne am Beckenweiher statt. Zurück im Festzelt genossen wir unser Mittagessen und feierten, bis wir dann um 14:00 Uhr zum Höhepunkt unseres Festes, dem Festzug, aufstellten. Dieser ging mit 2,3km Länge fast durch das ganze Dorf. Trotzdem waren die letzten Vereine des Zugs noch nicht losgegangen als die ersten bereits am Festzelt ankamen. Was für ein grandioser Höhepunkt. Die Stimmung war während des Festzuges überwältigend und auch im Festzelt brodelte es weiter, als alle Vereine wieder dort angekommen waren.

Wir können nun DANKE an alle Gäste und auch alle Beteiligten für diesen grandiosen Festsonntag sagen! Das Festgelände war bei idealem Wetter vollständig mit Gästen gefüllt, die sich bei uns ganz offensichtlich sehr wohl gefühlt haben. Uns hat dieser Tag überwältigt, was uns nicht davon abgehalten hat, bis tief in die Nacht weiter zu feiern.

Festmontag

Am letzten Festtag war der Tag der Betriebe, Behörden, Gemeinden und Vereine. Auch an diesem Tag konnten wir viele Gäste begrüßen und auch unser Patenverein unterstützte uns vollzählig! Bis Mitternacht bebte das Festzelt. Die Stimmung eskalierte nochmal so richtig und fand seinen Höhepunkt, als wir zum Abschluss unser Vereinslied “Wahre Freundschaft” gesungen haben.

Danach ging es noch in unserem Barzelt “zur Kellerhäx” weiter und wir feuerten ausgelassen bis 4:00 Uhr. Der letzte Tag unseres Festes endete bei Anbruch der Morgendämmerung.

Uns Allen wird dieses Fest noch Jahrzehnte in Erinnerung bleiben. Wir danken nochmal allen Helfern, allen Unterstützern, allen Vereinen, allen Unternehmen, allen Behörden und natürlich allen Gästen für dieses außergewöhnliche Fest. Vielen herzlichen Dank!

Weitere Bilder in den Sozialen Medien

Viele weitere Bilder sind in den Sozialen Medien zu finden. Auch hier einfach mal vorbei schauen und durchstöbern.
Wir freuen uns auf jeden Follower.